Tipp: Winterurlaub auf Kuba

Kuba nennt man auch die Perle der Karbik. Foto: Thomas Cook

Kuba nennt man auch die Perle der Karbik. Foto: Thomas CookAuf Kuba ist das Preisniveau im Vergleich zum Vorjahr in den meisten touristischen Regionen gesunken. Daher ist der karibische Inselstaat in der Herbst-/Wintersaison die ideale Destination, um nochmal Sonne zu tanken. Bei den Veranstaltermarken Thomas Cook Signature und Neckermann Reisen gibt es viele attraktive Hotelangebote und neue Rundreisen für einen entspannten Urlaub in der Karibik. Im November eröffnet beispielsweise das neue Iberostar Holguin (fünf Sterne) an der weitläufigen Bucht von Playa Pesquero. Im Rahmen der neuen Rundreise „Authentisches Cuba mit Charme“ erleben die Teilnehmer acht Tage lang das besondere Flair Kubas.
Quelle: TravelNewsPort 1


TUI Winteraktion: Zwei Nächte geschenkt

Im Riu Dunamar in Mexiko sowie in rund 200 weiteren Hotels gilt die Winteraktion "2 Nächte geschenkt".

Im Riu Dunamar in Mexiko sowie in rund 200 weiteren Hotels gilt die Winteraktion "2 Nächte geschenkt".Wer jetzt schon den Winterurlaub plant, profitiert zum einen von der vollen Auswahl, zum anderen von Schnäppchenpreisen. Ab sofort und bis einschließlich 31. August gibt TUI seinen Kunden aus Deutschland einen aus. Das bedeutet, sie zahlen zum Beispiel nur fünf Nächte, verreisen aber eine ganze Woche. Bei Buchung einer TUI-Pauschalreise über die Dauer von mindestens sieben Nächten reduziert sich der Gesamtbetrag um den Preis für zwei Übernachtungen. Die Aktion gilt in rund 200 Hotels in über 25 Reiseländern für die gesamte Wintersaison, ausgenommen sind Weihnachten und Silvester sowie für einige Ziele auch die Zeit um Ostern.
Quelle: TravelNewsPort 2


Showtime auf der Aida Nova

Unterhaltung pur: Für die Aida Nova wurden zahlreiche neue Showformate entwickelt. Foto: Aida

Unterhaltung pur: Für die Aida Nova wurden zahlreiche neue Showformate entwickelt. Foto: AidaWer in seinem Urlaub beste Unterhaltung erleben möchte, ist an Bord der Aida Nova genau richtig. Das neue Schiff bietet in insgesamt 13 Locations jeden Tag ein anderes Entertainment-Erlebnis für jeden Geschmack. Neben beliebten Shows dürfen sich Urlauber auf jede Menge neue Unterhaltungsformate freuen, die exklusiv auf der Aida Nova zu erleben sind. Im Theatrium heißt es abends „Showtime!“ auf der 360-Grad-Bühne. Technische Highlights sind die 11 LED-Wände, sieben verschiedene Lasershows und der LED-Tube inklusive "Artisten-Fahrstuhl". Premiere feiern außerdem diverse Show-Erlebnisse mit Musik, Zirkus- oder Spielcharakter.
Quelle: TravelNewsPort 3


Von Nahost über den Kaukasus bis Kap Hoorn

Eine neue Marokkoreise "Orient zum Anfassen" von Studiosus führt auch ins Atlasgebirge. Foto: Getty Images

Eine neue Marokkoreise "Orient zum Anfassen" von Studiosus führt auch ins Atlasgebirge. Foto: Getty ImagesIm Hochgeschwindigkeitszug China oder Japan erkunden, in Bethlehem eine christliche Familie treffen oder im höchstgelegenen Dorf Europas in Georgien wandern: 25 neue Fernreisen bündelt Studiosus in seinen beiden neu erschienenen Katalogen „Amerika, Afrika – inklusive Nordafrika 2019“ und „Naher Osten, Arabische Halbinsel, Asien, Australien 2019“. Die hohe Qualität der Reiseleitung und eine flexible Reisegestaltung durch Extratouren – vorbereitete Alternativen zum geführten Gruppenprogramm – zeichnen die Studienreisen aus. Besondere Akzente setzt Studiosus 2019 in Nordafrika, dem Nahen Osten, im Südkaukasus, in Zentral- und Ostasien und Südamerika.
Quelle: TravelNewsPort 4


FTI rückt Gambia ins Rampenlicht

Paradiesische Erholung verspricht das Labranda Coral Beach Resort. Foto: FTI

Paradiesische Erholung verspricht das Labranda Coral Beach Resort. Foto: FTITropisches Klima, ursprüngliche Natur: Gambia ist reich an Kultur- und Naturschönheiten. Kilometerlange Badestrände, bunte Märkte, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Steinkreise von Wassu und der Gambia River, Zuhause einer artenreichen Vogelwelt, warten auf die Urlauber. Lange nur ein Geheimtipp für Individualisten, rückt FTI den kleinsten Staat des afrikanischen Festlands nun ins touristische Rampenlicht – mit neuen Direktflügen ab November und neuen Beach-Resorts im Programm. Hotelseitig stehen den Gästen zunächst zehn Hotels in bester Strandlage zur Verfügung, darunter die neuen FTI Häuser Kairaba Beach Hotel und Labranda Coral Beach.
Quelle: TravelNewsPort 5


Voodoo und Wirtschaftsaufschwung

Fetischpuppen aus der Voodookultur begegnen Reisenden an vielen Orten Westafrikas. Foto: Studiosus

Fetischpuppen aus der Voodookultur begegnen Reisenden an vielen Orten Westafrikas. Foto: StudiosusSchlangenfetische, kunstvolle Lehmhäuser und glitzernde Glaspaläste: Auf der neuen Studienreise „Westafrika – Benin – Togo – Ghana“ erleben Studiosus-Gäste Westafrika im Austausch mit den Einheimischen. In Benin gleiten die Kanus mit den Urlaubern über den Lac Nokoué mit der größten Pfahlbausiedlung zum Volk der Tofinou. In Togo besuchen die Gäste die Lehmgehöfte der Tamberna, die mit Ecktürmen und phallischen Fetischen wie mittelalterliche Burgen wirken. Wie eng die Religionen Afrikas zusammenleben sieht man in Ouidah: Gegenüber der katholischen Kathedrale liegt der Schlangentempel, in dem Voodooanhänger Pythons als Fetische verehren.
Quelle: TravelNewsPort 6


TUI: Kostenlose Zubringer in die Karibik

Das Riu Palace Punta Cana ist ideal für Paare. Foto: TUI

Das Riu Palace Punta Cana ist ideal für Paare. Foto: TUITUI baut das Angebot an Direktflügen zu den Traumstränden der Karibik und im Indischen Ozean aus. Die neuen Verbindungen mit Eurowings und Lufthansa gehen nach Cancun, Punta Cana sowie auf die Malediven. Urlauber, die sich für Punta Cana entscheiden, profitieren ab sofort von einem besonders attraktiven Angebot: Bei Buchung bis 16. September schenkt TUI ihren Gästen, die ab/bis Düsseldorf oder München mit Eurowings nach Punta Cana starten, einen kostenlosen Zubringerflug ab verschiedenen Airports. Urlauber zahlen somit nur den Preis für die Langstrecke. Die Aktion gilt für Hin- und Rückflüge im Reisezeitraum von 1. November 2018 bis 30. April 2019.
Quelle: TravelNewsPort 7


Urlaubsvielfalt an der Costa del Sol

Neckermann bietet ein breites Angebot an der Costa del Sol. Foto: Neckermann Reisen

Neckermann bietet ein breites Angebot an der Costa del Sol. Foto: Neckermann ReisenMehr als 320 Sonnentage im Jahr machen die Costa del Sol zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen Spaniens. Vor allem Badeurlauber, Wassersportler und Sonnenanbeter finden an den langen Sandstränden und dem türkisfarbenen Mittelmeer ihr Paradies. Das andalusische Hinterland lockt mit traditionsreichen Dörfern, kulturellen Schätzen aus Römer- und Maurenzeit und einer wilden Bergwelt – ideal für Kulturliebhaber, Wanderer und Radsportler. Neckermann Reisen bietet mit Unterkünften aller Kategorien, einer Erlebniswander- sowie zwei Rundreisen eine umfangreiche Auswahl für Ferien an der spanischen Sonnenküste. Beratung und Buchung: im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 8


ETI inkludiert Rail & Fly

Unvergessliche Nilkreuzfahrt. Foto: ETI

Unvergessliche Nilkreuzfahrt. Foto: ETIAb sofort schließt ETI bei Ägypten-Pauschalreisen mit Flügen ab verschiedenen deutschen Flughäfen in der Wintersaison 2018/2019 das Rail&Fly-Ticket kostenfrei ein. Damit kann der Urlauber innerhalb des ausgeschriebenen Streckennetzes der Deutschen Bahn zum Abflughafen fahren. Das Rail&Fly-Ticket kann bei Flügen nach Marsa Alam mit Air Cairo freitags ab München, samstags ab Frankfurt und Leipzig und sonntags ab Düsseldorf sowie mit Tui Fly montags von Frankfurt nach Luxor genutzt werden. Neben drei Red Sea Hotels in Port Ghalib werden ab Luxor auch einwöchige Nilkreuzfahrten zu den Kulturhighlights in Luxor, Kom Ombo, Assuan und Theben West angeboten.
Quelle: TravelNewsPort 9


Sterneküche in Portugal, Picknick in der Provence

Die Genießerwoche in der Provence schließt auch einen Besuch in Avignon mit ein. Foto: Pixabay

Die Genießerwoche in der Provence schließt auch einen Besuch in Avignon mit ein. Foto: PixabayAuf den Spuren Tintorettos Venedig erkunden oder das Mariinski-Theater in St. Petersburg live erleben: Studiosus bündelt im neuen „kultimer“ wieder mehr als 50 Events und Kulturtrips. Neben musikalischen und künstlerischen Leckerbissen präsentiert der aktuelle Eventfolder auch zehn kulinarische Reisen – sie führen nach Italien, Frankreich, Griechenland, Spanien, Portugal und Luxemburg. Sterneküche in Porto und exklusive Restaurants in Lissabon erwarten die Studiosus-Gäste z.B. auf einer 8-tägigen Reise. Bei der „Genießerwoche in der Provence“ stehen neben vielen Gaumenfreuden auch die Städte Arles, Aix und Avignon auf dem Programm.
Quelle: TravelNewsPort 10